Der BUND in Büdingen, Gedern, Hirzenhain, Kefenrod, Ortenberg und Nidda

Ansprechpartner

Alexandra Bücking
Bahnhofstr. 25
63654 Büdingen

Tel.: 0175 540 240 0
E-Mail

und

Matthias Kalkhof
Färbergasse 4
63654 Büdingen

Tel.: 06042 68132
E-Mail

Termine

Film "Autark" in Büdingen am 25.11.2019 und in Nidda am 02.12.2019

 

Der BUND präsentierte “Autark - der Film” in Büdingen am 25.11.2019 und in Nidda am 02.12.2019. Das Film-Event fand in Büdingen im Gemeinderaum der ev. Kirchengemeinde, Vorstadt 9-11, und in Nidda im „Kleinen Saal“ des Bürgerhauses, Hinter dem Brauhaus 15, jeweils um 19:30 Uhr statt.

Die Energiewende ist ein Projekt des bürgerlichen Selbstbewußtseins. Wer die Erfahrung macht, seine eigene Energie selber produzieren zu können, kommt auch auf die Idee, eigenständig viel mehr Dinge als gedacht selber oder in nachbarschaftlicher Gemeinschaft organisieren zu können. Sei es ein Stück der eigenen Ernährung, sei es mehr Selbstorganisation. Oder billigere Häuser bauen, die überhaupt keine externe Versorgung mehr benötigen. Auch keinen Wasser- oder Abwasseranschluss! Entscheidend ist dabei der Aspekt, dass Dinge wie die Energieversorgung aus der Kommerzialisierung herausgenommen und Geld im Leben eine kleinere Rolle spielt. So zeigte der Film, wie Bürger/innen in ganz vielen Belangen die Dinge selber in die Hand nehmen.

Im Anschluss gab es die Gelegenheit zur Diskussion. Durch den Abend führt Diethardt Stamm (BUND/MiEG). Der BUND Ortsverband Büdingen/Gedern/Kefenrod/Ortenberg/Nidda/Ranstadt und der BUND Kreisverband Wetterau freute sich auf Ihr Kommen.

Naturtermine Frühjahr 2017 gesammelt vom BUND Büdingen

  • 23. April, 11-18 Uhr, Stand des BUND Büdingen am Gärtnermarkt in Büdingen, Thema Torffrei gärtnern und Pflanzentauschbörse, zwar schon vorbei, aber nicht die Gartensaison. Hier die Internetseite mit Infos dazu:
    https://www.bund.net/naturschutz/moore-und-torf/torffrei-gaertnern/
  • Die Arbeitsgruppe im Garten Kölsch freut sich über neue Helfer mit Spaß an der Gartenarbeit! Nächstes Treffen: Montag, den 8.5.2017 außer Pfingsten (Di.)
    alle 2 Wochen montags 17 Uhr, Infos: www.gartenkoelsch.de
  • Mo. 1. Mai-Feier der AWO und Kneippverein Büdingen, Eröffnung des Kneippbeckens unterhalb der Leohütte, ab 11 Uhr
  • Sa. 6. Mai 18 Uhr, Vogelstimmenwanderung Naturschutzverein Lorbach, Treffpunkt alte Schule
  • So. 7. Mai, 11 Uhr Mitmachführung mit Eule Eulalia und Lurchi, für Familien mit Kindern von 4 bis 7 Jahren besonders geeignet. Treffpunkt an der Spielwiese unterhalb der Leohütte im TraumWald Büdingen. Anmeldung bei der Führerin Barbara Georg-Norgall unter Tel.: 06042-4895 erforderlich.
  • So. 14. Mai , 6 Uhr Vogelstimmenwanderung in Hainchen, Treffpunkt an der "Alten Schule". Dauer ca. 3 Stunden Leitung: Dr. Günter Margraf. Botanik: Patrick Niewiak. Infos: 06048/951780 (Fam.Ruppert)
  • Di. 16. Mai, 17 Uhr, Infoveranstaltung zur Kraft-Wärme-Kopplung,
    Gaststätte „Stolberger Hof”, Hirzenhain, Veranstalter BUND Hessen und Mittelhessische Energiegenossenschaft
  • Sa. 20. Mai, 13 Uhr Artenvielfalt im Feldrevier, BUND-Büdingen in Zusammenarbeit mit dem Jagdrevier Büdingen-Wolf, Parken auf dem Lagerplatz oberhalb Umweltdienste Wolf, Beschilderung an der Vogelsbergstraße, Büdingen
  • So. 28. Mai, 14 Uhr, „Kneippen” mehr als nur Wassertreten, Führung mit Beate Schubert (Infos: 06046-432), Treffpunkt Fa. Betz, Ortenberg-Lißberg
  • Sa. 10. Juni, 14 Uhr Kräuterwanderung für Kinder mit Beate Schubert, Treff am Vereinsheim des NABU in den Salzwiesen Ortenberg-Selters, Anmeldung bei Sabine Strobel ist erforderlich (Tel.: 06046 - 9588996).
    http://www.nabu-ortenberg.de/termine/
  • Wanderungen des VHC Büdingen. Infos unter:
    http://vhcbuedingen.wordpress.com/wanderplan
  • Führungen mit der Kräuterfrau Siglinde Seipel- Gross, zu verschiedenen Themen am: 6./9./30.Mai , 3./6./10./20.Juni, 8./15./18. Juli
    Alle Führungen finden in Mittel-Gründau statt. Infos und Buchung unter:
    Tel: 06058-1542, Handy 01753632087, E-Mail: seipel-gross@gmx.net
  • Verschiedene Kräuterführungen in Himbach, Infos dazu unter: www.wildkraeuterkunde.de/kraeuterwanderung.html
  • Das Eine-Erde Camp findet zwischen 27. Juli und 3. August wieder auf der Burg Lißberg statt,
  • alle weiteren Infos dazu unter: www.erde-retten.de


Ihre Spende hilft.

Suche