25 Jahre...

und kein bisschen leise

Vor 25 Jahren traf sich in Friedberg ein kleines Häufchen Umweltbewegter um den BUND-Kreisverband zu gründen. Bereits seit 5 Jahren existierte der Landesverband Hes-sen des neuen bundesweiten Umwelt- und Naturschutzverbandes BUND.

Es war die Zeit, in der heftig über die End-lichkeit unserer natürlichen Ressourcen de-battiert wurde, Global 2000 hieß die Studie, die weltweit zum Nachdenken anregte. Di-rekt betroffen waren wir in der Region mit der Startbahn West, deren Bau die Abholzung einer großen Waldfläche bedingte.

Die Luftverschmutzung hatte einen hohen Grad erreicht, in direktem Zusammenhang stand das Waldsterben, das im Besonderen die Gemüter bewegte. Die Gewässerbelas-tung war hoch und das Ozonloch wurde als Gefahr wahrgenommen.

Es war eine spannende Zeit, eine Zeit des Aufbruchs.

Manches hat sich verbessert, vieles ist noch immer ungelöst, hat sich gar verschlechtert oder ist komplexer und damit schwieriger zu bearbeiten geworden:

Um den Müll ist es ruhig geworden, doch was hat sich zum besseren gewendet? Mehrweg statt Einweg hieß die Devise – wo ist sie geblieben?

Das Thema Klimaschutz nimmt einen immer größeren Rang ein in der öffentlichen Dis-kussion, kein Bereich des Lebens ist mehr davon verschont.

Manchmal könnte man meinen, wir haben verloren, es war alles umsonst, wir können aufhören.

Doch genau das wollen wir nicht, denn wir haben weiter Hoffnung etwas bewirken zu können!

Wir werden weiter bohren und konstruktiv an Lösungen arbeiten.

Es ist für uns Aktive gut zu wissen, dass viele Menschen hinter uns stehen und Unter-stützung gewähren – dafür danken wir Ihnen!

Fotos 25-Jahrfeier



Ihre Spende hilft.

Suche